Datum:

20.-22. September 2019

Freitag, 20.09. von 16.00 Uhr bis
Sonntag, 22.09. 13.00 Uhr

Treffpunkt: 87466 Oy-Mittelberg, Parkplatz Greifenmühle
Ort: HOHLER STEIN Ruchis an der Rottach und Bodom, an dem Rottachberg
Teilnehmerkreis:

für alle Interessierte, mit und ohne konkretem Anliegen
Teilnehmer/ innen der Aus –und Weiterbildung „Systemische
Erlebnistherapie – Heilprozesse in Naturräumen“ (Selbstlerntage)

BegleiterInnen: Annette Bergman & Team
Anmeldeschluss: 18. August 2019
Teilnahmegebühr: 435,- € inkl. MwSt., ohne Verpflegungskosten
Anzahlung: 60,- € inkl. MwSt.


Ein Selbstentwicklungsseminar, in denen wir die Naturräume und ihre elementaren Kräfte der vier Grundelemente Erde, Feuer, Wasser und Luft erleben. Auf die Nutzung ihrer Heilwirkung in der Begleitung von Menschen wird je nach Bedarf eingegangen. Wenn Teilnehmer/innen ein Anliegen haben, können wir dieses in der Gruppe begleiten. Dabei werden wir auf eine Reise unseres alten Urwissens gehen und Erlebnisimpulse anbieten, die wir in unserer langjährigen Begleitung von Menschen in unterschiedlichen psychosozialen Settings gesammelt haben. Natur und Tiere sind dabei unsere therapeutischen Partner, die archaischen Kräfte der Elemente unterstützen uns, wir lassen diese bewusst auf uns wirken und bieten auf Wunsch lösungsorientierte Begleitung an.

Das Besondere an diesem Selbstentwicklungsseminar ist, dass wir draußen unter Planen schlafen und uns selbst versorgen. Auch möchten wir zur Herbst Tag und Nachtgleiche, also dem Herbstanfang, ein Heilfeuer für uns, dem Platz und der Gemeinschaft anbieten. Alle Angebote sind natürlich freiwillig.
Dabei werden wir den Platz wechseln und eine Elemente-Wanderung (ca. 4 km) zu dem Ritualplatz „Hohler Stein“ anbieten, bei dem wir Impulse zur Achtsamkeit und Atmung insbesondere zu Erde & Luft erleben können. Mit unserem gemeinsamen Ritual möchten wir die Kraft der Verbindung von Feuer & Wasser wieder aufleben lassen.

Die Naturkräfte erleben wir hier auf eine besondere Art und Weise:
Die Erde, als Boden für den sicheren Stand
Das Feuer als Wärme für unsere Herzen
Das Wasser als Quelle des Lebens
Die Luft als Verbindung zwischen Himmel und Erde

Annette Bergmann, Dipl. Sozial- und Erlebnispädagogin, Systemische Natur- und Erlebnistherapeutin, Traumapädagogin und traumazentrierte Fachberaterin, sowie Beraterin für tiergestütztes Coaching, begleitet Teams und deren Selbstentwicklung in und mit der Natur. Das Angebot richtet sich an Fachkräfte in Unternehmen und Kliniken, ergänzt durch offene Seminare und Coachings. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in der Prozessbegleitung von Menschen in Entscheidungsprozessen, Stabilisierung bei Erschöpfung, Burnout und Trauma.

Hier geht es zur verbindlichen Anmeldung.