Berufsbegleitende Weiterbildung in 7 Seminaren, Selbstentwicklung und Praxis im multiprofessionellem Ausbildungsteam.

„Systemische Erlebnistherapie (SET) – Heilungsprozesse in Naturräumen“ ist eine handlungsorientierte Form der Therapie und Beratung. Hierbei werden Menschen in unterschiedlichen Naturräumen mit deren elementaren Kräften begleitet, Selbstheilungsprozesse werden unterstützt. Die SET verfolgt einen ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz. Die Methoden der SET unterstützen Menschen in Zeiten von Entscheidungen und Umbrüchen, von persönlichem Lernen und Wachstum. In der Beratung erhält der Coachee Orientierung und Klarheit. Die erlernten Methoden können in der Resilienz Therapie, Burnout Prävention und im betrieblichen Gesundheitsförderung eingesetzt werden. SET räumt dem Kontakt von Mensch und Natur wesentliche Bedeutung ein, die Natur mit ihrer Tierwelt ist therapeutischer Partner. Der Begleiter baut Brücken von Sprache, Mensch und Natur, und schätzt ein,  wie viel Sprache und Bewusstwerden eine Situation braucht. Ein solcher Ansatz stärkt Klienten, traut und mutet ihnen Handlungsmacht zu und unterstützt ihre Selbstheilungskräfte.

Aufgebaut ist die Aus- und Weiterbildung im Wechselspiel von ganzheitlichem Erfahrungslernen in unterschiedlichen Naturräumen, beispielhafter Methodenvermittlung, eigener Übung sowie Theoriesequenzen. Zum späteren Verlauf der Aus- und Weiterbildung werden eigene Projekte entwickelt, geleitet und reflektiert.

Wir werden mit unterschiedlichen Dozenten eine breite Aufstellung an Arbeitsmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch anbieten. Die Aus- und Weiterbildung findet größtenteils draußen statt. Beim Unterwegssein trägt jeder sein Gepäck bei sich, es wird immer wieder auch im Freien übernachtet und am Feuer gekocht. Wir achten und schützen dabei die Natur und nehmen wahr,  was die Natur braucht. Teilnehmende erlangen das Handwerk zur Begleitung von Klienten, Einzelpersonen und Gruppen und können als Teil eines multiprofessionellen Teams therapeutische Prozesse unterstützen oder mit therapeutischer Grundausbildung die handlungsorientierten Methoden der SET in ihrer Arbeit verbindend einsetzen.

Anknüpfend an Weiterbildungen von „nature & healing“ in der Schweiz  und „KAP“ in Regensburg und 10 Jahre Berufserfahrung, hat sich mit der Aus- und Weiterbildung „SET- Heilprozesse in Naturräumen“ eine eigenständige berufsbegleitende Weiterbildung in Deutschland entwickelt. Die Module finden im Raum Allgäu, in Südtirol und auf der Insel La Palma statt.

Für wen ist die Aus-und Weiterbildung interessant?
Die Aus-  und Weiterbildung ist eine Zusatzsausbildung und richtet sich an pädagogische, sozialpädagogische, therapeutische und psychologische Fachkräfte, welche für neue, innovative Formen der Therapie aufgeschlossen sind und Erfahrung in Selbst Entwicklung haben.


Anmeldung

Haben Sie Interesse an der Aus- und Weiterbildung „Systemische Erlebnistherapie (SET) – Heilungsprozesse in Naturräumen“?

Dann können Sie sich auf den folgenden Seiten über die einzelnen Inhalte des Lehrgangs informieren und sich anmelden. Es besteht auch die Möglichkeit, einzelne Module zu buchen, jedoch erhalten Sie nur bei vollständiger Teilnahme an dem gesamten Lehrgang ein Zertifikat. Bei Teilnahme an einzelnen Modulen erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, können aber in den nachfolgenden Jahren die noch fehlenden Module nachholen und somit ebenfalls einen zertifizierten Abschluss erlangen.
Teilnehmergröße: 12 Personen.

Die Kosten für die Seminare sind ohne Anreise, Unterkunft und Verpflegung sowie zzgl. Mehrwertsteuer. Für die Aus- und Weiterbildung können die Module innerhalb von fünf Jahren absolviert werden.

Anmeldeunterlagen

Hier finden Sie den detailierten Informationsbogen zur Aus- und Weiterbildung „Systemische Erlebnistherapie (SET) – Heilungsprozesse in Naturräumen“ mit allen Eingangsvoraussetzungen.

Hier können Sie diesee Anmeldeunterlagen auch als PDF herunterladen.

Die genaueren Eingangsvorraussetzungen können am Info-Tag oder bei einem vereinbarten Einzelgespräch erfragt werden.


Aktuelles Kurs-Angebot für Systemische Erlebnistherapie - Heilprozesse in Naturräumen 2018/19 (SET IV)

Hier können Sie das gesamte Kurs-Angebot für die Aus- und Weiterbildung mit allen einzelnen sieben Modulen für den Zeitraum 2018/2019 einsehen. 

Hier können sie das Programm für das Kurs-Angebot 2018/2019 auch als PDF-Datei herunterladen.


Kurs-Angebot für Systemische Erlebnistherapie - Heilprozesse in Naturräumen 2018/19 (SET IV)

Hier können Sie das gesamte Kurs-Angebot für die Aus- und Weiterbildung mit allen einzelnen sieben Modulen für den Zeitraum 2018/2019 einsehen. 

Hier können sie das Programm für das Kurs-Angebot 2018/2019 auch als PDF-Datei herunterladen.

Hier finden Sie auch die gesamte Modulübersicht als PDF-Datei in dem neben den Modulen auch die verpflichtenden Zusatzleistungen (Praktikum und Projekt) enthalten sind.


Zusatzvereinbarungen und Prüfungsordnung

Darüberhinaus können Sie hier die Zusatzvereinbarungen und die Prüfungsordnung für die Aus- und Weiterbildung „Systemische Erlebnistherapie (SET) – Heilungsprozesse in Naturräumen“ einsehen und hier als PDF-Datei herunterladen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des SISPA- Institut für Entwicklungsprozesse in der Natur

Hier können Sie die AGBs zu Aus- und Weiterbildung des SISPA-Institus nachlesen.


Einzureichende Anmeldungsunterlagen und Eigangsvoraussetzungen für die Anmeldung

  1. Persönliches Vorgespräch ca. 45 Minuten. (Bei weiterer Entfernung auch per Telefon oder Skype) - Mit Begründung: Warum möchte ich diese Ausbildung machen? Wieso bei SISPA- Erlebensprozesse in der Natur? Bitte wenden Sie sich an unser Büro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    oder unter Kontakt.

  2. Schriftliche Anmeldung: Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen, um es ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben an unser Institut zu senden.

  3. Ärztliche Bescheinigung: Hier können den Vordruck für die ärtzliche Bescheinigung herunterladen, welche dem ausgefüllten Anmeldeformular angehängt wird.
     
  4. Medizinischer Erhebungsbogen: Zusätzlich ist der medizinische Erhebungsbogen ausgefüllt der Anmeldung anzuhängen. Dieser ist hier herunterladbar.

  5. Aussagekräftiger Lebenslauf

  6. Nachweise über Selbsterfahrung und berufliche Abschlüsse im psycho-sozialen Bereich

  7. Teilnahme-Bestätigung eines durchgeführten Selbsterfahrungsseminares bei Annette Bergman

  8. Geleistete Zahlung der Reservierungsgebühr von 190,40 Euro (inkl. MwSt.): Überweisungsnachweis in Kopie.
      
  9. Von der Ausbildungsleitung des SISPA- Instituts und TeilnehmerIn unterschriebener Vertrag. Dieser ist hier herunterladbar und unterschrieben mit den Anmeldeunterlagen (1-8) an unser Institut zu senden.

Bitte senden Sie uns die gesamten Unterlagen ausgefüllt und unterschrieben an unsere Anschrift (siehe Kontakt).

 


 Zusätzlich haben wir Ihnen hier eine Ausrüstungsliste für die SET-Ausbildung zusammen gestellt. Hier ist diese als Word-Dokument herunterladbar und individuel ergänzbar.