Licht (er) leben – Aus-Zeit-Reise - 3 ½ Tage - Für hochsensible Menschen und ihre Familien

Datum:

Auf Anfrage

Veranstaltungsort: Quellhof Allgäu, Bachtel 14, 87466 Oy-Mittelberg
Teilnehmerkreis: sechs Familien
BegleiterInnen:

Annette Arla`ma Bergmann, Anita Weißenbach, Daniel Scherer, Monika Wilfert, Martin van Rossum

Vierbeiner: Therapiehunde Bruno & Berta
Anzahlung:

60,- € inkl. MwSt. (werden beim Zustandekommen der Veranstaltung angerechnet)

Teilnahmegebühr: 1190,- € inkl. MwSt. für die gesamte Familie
Unterkunft:

Unterkunft  und Verpflegung kann im Quellhof  unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  in Eigenregie hinzugebucht werden:
je nach Zimmerwahl 18
- 40 € pro Person und Übernachtung; Vollverpflegung 35 € pro Person und Tag

Vermuten Sie auch, dass Ihr Kind oder Sie selbst dazugehören könnten? Sind Sie oder Ihr Kind sehr einfühlsam und bemerken schnell die Stimmungen anderer? Reizempfindlich gegenüber Lärm, Schmerz, Gerüchen, Gefühlen? Reagieren Sie stark auf Umwelteinflüsse? Werden Gefühle stark ausgelebt? Gibt es einen Hang zum Perfektionismus? Nach spannenden, aufregenden Erlebnissen kommen Sie nur schwer zur Ruhe – hochsensible Menschen nehmen alles intensiver wahr als andere aufgrund einer besonderen neuronalen Konstitution. Dies führt oftmals zu einer geistig-seelischen Überforderung. Die Reaktionen auf diese Überforderung sind jedoch verschieden. Manche reagieren auf Reizüberflutung mit Rückzug oder Aggression und Wutausbrüchen. Andere zeigen Konzentrationsschwierigkeiten.

Wir haben in langjähriger Berufserfahrung festgestellt, dass immer mehr Kinder und auch Erwachsene durch hochsensitive Verhaltensweisen oder geistige Fähigkeiten auffallen. Sie werden „Indigo-/ Kristall-/ Licht-/ Sternen-/ Regenbogen-/ Sonnen-Kinder“ genannt. Welche Bezeichnung auch immer – alle sind „Kinder unserer Zeit“. Sie sind besonders intuitiv, kreativ, exzentrisch und unabhängig. Viele von ihnen sind mit sogenannten übersinnlichen Fähigkeiten wie Telepathie, Hellsichtigkeit, Heilfähigkeiten, usw. begabt und/oder sind einfach hochsensibel. Anstatt die Talente dieser Kinder angemessen zu fördern, entstehen oftmals Irritationen und Fehl-Interpretationen bei Eltern, Lehrern und Ärzten. Allzu schnell wird die Diagnose „verhaltensgestörte Kinder“ gestellt. Aufklärung und Information werden deshalb immer wichtiger.  Diese besonderen Kinder brauchen eine professionelle Anleitung um sich selbst zu schützen und mit ihrer eigenen Hochsensibilität selbstbewusst umgehen zu können.

In dieser Aus-Zeit lernen hochsensible Menschen sich selbst besser zu verstehen. Sie lernen einen individuellen Umgang mit ihrer eigenen Wahrnehmung. Darüber hinaus können sie in der Gruppe erkennen, dass sie mit ihrer Gabe nicht alleine sind. Ziel ist es, langfristig aus der vermeintlichen Schwäche eine Stärke zu entwickeln.

Wir begleiten Sie in den 4 Tagen bei diesem Familien-Seminar mit einem multiprofessionellen Team aus den Bereichen Sozialpädagogik, Erlebnistherapie, Traumapädagogik, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, Familientherapie, Energiearbeit und tiergestützten Angeboten in der Natur. Wir arbeiten mit einem offenen Konzept, wo jeder die Unterstützung in Anspruch nehmen darf, die er gerade braucht, wie z.B. Aufklärung, Erfahrung, Feedback, Vernetzung oder Training der Fähigkeiten. Dies kann in Einzel-, Gruppen- oder Familiensettings ablaufen.
Nicht zu unterschätzen ist auch die positive Wirkung beim Austausch mit anderen hochsensiblen Menschen und ihren Familien.

Alle Angebote sind freiwillig. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das Licht ihres Kindes noch mehr zum Strahlen zu bringen.

"Aus-Zeit-Reise - Licht (er)leben" ist leider schon ausgebucht!

Bei Interesse gerne für ein zukünftige Aus-Zeit-Reise bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.