Führungskräfte liefern im Berufsalltag dauerhaft Höchstleistungen.

Oft verschieben sie dazu ihre physischen und psychischen Grenzen. Geschieht dies immer wieder ohne anschließende Erholungsphasen einzulegen, können gesundheitliche Belastungsreaktionen entstehen. Meist gehen diese mit Verhaltens- und Persönlichkeitsveränderungen einher, die von Angehörigen daheim als erstes wahrgenommen werden. Nicht selten entwickeln sich Konflikte, welche den ohnehin schon hohen Stresslevel von Führungskräften dann zusätzlich erhöhen. Hierüber wird gegenüber dem Arbeitgeber in der Regel geschwiegen.

Zur Sicherung der langfristigen psychischen und mentalen Fitness von Führungskräften laden wir diese auf Wunsch gemeinsam mit ihren Partnerinnen/Partnern auf die kanarische Insel La Palma ein. Das sonnenreiche Eiland bietet mit seinem stabilen Klima und den gigantischen Naturräumen (Meer, Berg, Wald, Schlucht, Vulkan…) bewusst einen visuellen und energetischen Gegensatz zum Berufs- und Alltagsleben. Es lädt zum Kopf abschalten und Energie tanken ein. Unter Einbezug der Natur werden den Teilnehmenden Einzelberatungen und/oder Paarcoachings angeboten. Inhaltlich wird an den individuellen, persönlichen Anliegen gearbeitet – dies kann z.B. der konstruktive Umgang mit den Auswirkungen der Berufsanforderungen auf die Partnerschaft oder die Lösung aktueller Konflikte/persönlicher Krisen beruflicher wie privater Art sein. Ziel ist, die innerpsychische und soziale Stabilität der Teilnehmenden zu stärken und zum Erhalt von Gesundheit und Leistungsfähigkeit beizutragen.